Die schönsten Reiseziele für eine Besichtigung der Höhlen der Ardèche

Die Caverne du Pont d'Arc – Chauvet-Höhle

Aufgrund der Qualität, aber auch der Anzahl der 36.000 Jahre alten Felszeichnungen, die ihre Wände schmücken, ist die Chauvet-Höhle eine weltweit einzigartige prähistorische Stätte. Um diese unschätzbare Anlage unversehrt erhalten zu können, musste sie für die Öffentlichkeit geschlossen werden. Deshalb wurde eine identische Reproduktion der Höhle – La Caverne du Pont – geschaffen, um den Besuchern die Möglichkeit zu geben, die urzeitlichen Fresken zu bewundern. Das ganzjährig geöffnete Museum vermittelt den Eindruck, als ob man sich in der Originalhöhle befinden würde. Mehrere Campingplätze empfangen Sie in der Nähe von Vallon Pont d'Arc und ermöglichen Ihnen somit, die Caverne du Pont d'Arc in Ruhe zu besichtigen.

Fotoalbum

Die Höhlen der Ardèche

Außer der Caverne du Pont d'Arc birgt der Untergrund der Ardèche wahre Schätze. Zu den berühmtesten Höhlen gehört auch der Aven d'Orgnac, der durch die Feinheit seiner Tropfsteingebilde und seine eindrucksvollen Volumina begeistert. Die Höhlen Grotte de la Madeleine, Grotte de Soyons und Grotte de St Marcel d'Ardèche sowie der Aven Marzal sind weitere unterirdische Juwelen, die Sie bei Ihrem nächsten Urlaub in der Ardèche entdecken können. Auch jenseits der Grenzen des Departements lohnt sich ein Besuch der Grotte de la Cocalière im Departement Gard, eine der schönsten Höhlen Frankreichs. Diese Höhlen, die Sie von den Campingplätzen der Ardèche erreichen, empfehlen sich auch für eine Abkühlung in der Hitze des Sommers. Erkundigen Sie sich an der Rezeption Ihres Campingplatzes nach den Höhlen in der Nähe.

Ergebnisse filtern
Klassifikation
Dienstleistungsangebote und Ausstattung
Lage
Mehr Ergebnisse